Über uns

Der KFT (Kärntner Fachverband für Turnen) zählt mit 15 Vereinen, die ca. 5940 Mitglieder bewegen, nach Fußball, Skilauf, Tennis und Golf, zum fünftgrößten Sportfachverband in Kärnten.

Das Turnen mit seiner Bewegungsvielfalt ist Wegbereiter und Grundlage für viele andere Sportarten.

In den Vereinen ist viel Fachwissen herangereift das innerhalb der Vereine des Turnverbandes zum Einsatz kommt, aber auch immer öfter im Schulsport und bei anderen Sportarten zur Trainingsbereicherung beitragen.

Es finden sich in den Reihen des KFT Vortragende der BSPA, die für die Instruktoren- und Trainerausbildungen zuständig sind. Kärntner Fachkräfte sind auch für die universitäre Ausbildung beim Studium für Bewegung und Sport im Einsatz. Auch bei den Fort- und Ausbildungen, bei der Erarbeitung neuer Wettkampfprogramme ist das Fachwissen der Kärntner beim Österreichischen Verband gefragt. 

Gerne kommt man auch nach Kärnten wenn es um die Ausrichtung größer Wettkämpfe geht. Kunstturnen, Sportakrobatik, Team-Turnen und die Rhythmische Gymnastik haben in den letzten beiden Jahren Österreichische Meisterschaften und/oder internationale Turniere zum Wohlwollen aller Beteiligten organisiert und erfolgreich durchgeführt.

Mit dem alljährlichen Turn-Beitrag des Villacher Turnvereins 1864 für den Villacher Fasching hat der KFT auch einen Turnbotschafter, der via TV das Turnen in viele Österreichische Haushalte bringt und das Turnen auch einmal von einer anderen Seite zeigt.

Wussten Sie, . . .

…dass mit dem Klagenfurter Turnverein 1862 der älteste Sportverein Kärntens Mitglied im Kärntner Turnverband ist und dieser den Grundstein zur Gründung von „Freiwilligen Feuerwehren“ in ganz Österreich legte – das vielseitige Bewegungsspektrum geballt auch mit Mut und Ausdauer war schon immer Grundstein für weitere sportliche Herausforderungen!

…dass es den Fachverband für Turnen bereits seit 1952 gibt.